Den Ort wechseln

DATENSCHUTZRICHTLINIE

Globale Datenschutzrichtlinie

Die Gorilla Glue Europe Ltd, handelnd als The O’Keeffe’s Company (das „Unternehmen“) respektiert Ihr Recht auf Datenschutz. Diese Datenschutzrichtlinie fasst zusammen, welche personenbezogenen Informationen wir erfassen können, wie wir diese Informationen verwenden können und befasst sich mit weiteren wichtigen Themen in Bezug auf Ihren Datenschutz.

Es ist Unternehmenspolitik, alle anwendbaren Datenschutzgesetze einzuhalten. Diese Verpflichtung reflektiert den Wert, den wir auf den Erwerb und Erhalt unserer Kunden, Geschäftspartner und anderer Personen legen, die ihre personenbezogenen Informationen mit uns teilen.

Diese Richtlinie gilt für alle Internetseiten und mobilen Anwendungen, die von oder im Namen des Unternehmens betrieben werden, und umfasst alle dessen verbundenen Unternehmen und Niederlassungen weltweit (jeweils eine „Firmenwebseite oder App“). Sie gilt auch für personenbezogene Informationen, die wir anderweitig erfassen können: (i) durch unsere Produkte und Dienstleistungen; (ii) wenn Sie mit uns über andere Mittel außer der Firmenwebseite oder die App kommunizieren, zum Beispiel persönlich, telefonisch oder bei einer Messe; und (iii) von unseren Kunden, Vertriebshändlern, Lieferanten, Verkäufern und sonstigen Geschäftspartnern (zusammen die „Geschäftspartner“).

Das Erfassen, die Nutzung und Offenlegung von personenbezogenen Informationen durch das Unternehmen

Im gesetzlich erforderlichen Rahmen werden wir, wann immer das Unternehmen personenbezogene Informationen erfasst:

– Sie über unsere Datenpraktiken zeitnah und angemessen informieren;

– Ihre personenbezogenen Informationen nur für spezifische und legitime Zwecke erfassen. Die Informationen, die wir erfassen, sind relevant, adäquat und nicht exzessiv zu den Zwecken, zu denen sie erfasst werden;

– Ihre personenbezogenen Informationen auf eine Weise verarbeiten, die mit den Zwecken konform geht, für die sie ursprünglich erfasst wurden, oder zu denen Sie folglich zugestimmt haben;

– Kommerziell angemessene Schritte unternehmen um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Informationen zuverlässig für die beabsichtigte Nutzung sind, sowie akkurat, vollständig und, wo nötig, auf aktuellem Stand sind.

– Ihre personenbezogenen Informationen nicht für Direktmarketingzwecke nutzen, ohne Ihnen die Möglichkeit eines „Opt-out“ zu geben; und

– Angemessene Maßnahmen ergreifen, vertraglich oder anderweitig, um einen adäquaten Schutz der personenbezogenen Informationen, die gegenüber einer Drittpartei offengelegt oder in ein anderes Land übertragen werden, inklusive Übertragungen innerhalb des Unternehmens, zu bieten.

Personenbezogene Informationen, welche das Unternehmen erfasst

Das Unternehmen erfasst die folgenden Arten von personenbezogenen Informationen

– Informationen, die Sie bereitstellen

Das Unternehmen erfasst personenbezogene Informationen, die Sie uns bereitstellen, darunter unter anderem: (i) Kontaktinformationen wie Ihren Namen, Firmennamen, Position, Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer; (ii) zusätzliche Informationen darüber, wie Sie unsere Produkte verwenden; (iii) Kommentare, Fragen, Anfragen und Aufträge von Ihnen; (iv) finanzielle Informationen, die für die Zahlungsverarbeitung notwendig sind, wenn Sie Käufe tätigen, wie etwa Kreditkarten- oder Kontoinformationen oder eine Steueridentifikationsnummer; und (v) Informationen über Ihre Präferenzen, wie etwa Ihre bevorzugten Kommunikationsmethoden und Produktarten, an denen Sie Interesse haben.

– Informationen, die automatisch von Ihrem Gerät erfasst werden

Geräte- und Browserinformationen. Das Unternehmen kann technische Informationen über Ihr Gerät erfassen, wie etwa Gerätetyp, Browsertyp, IP-Adresse, Betriebssystem und Gerätekennung. Das Unternehmen erfasst diese Informationen automatisch von Ihrem Gerät und Webbrowser über Cookies und ähnliche Technologien.

Informationen darüber, wie Sie mit uns interagieren. Das Unternehmen kann technische Daten über Ihre Nutzung der Firmenwebseiten und Apps erfassen und darüber, wie Sie mit unseren digitalen Anzeigen und Promotions interagieren, wie etwa der Content, der angesehen oder heruntergeladen wurde, die genutzten Features, die angeklickten Links, die geöffneten Werbemails des Unternehmens sowie die Daten und Zeiten von Interaktionen. Das Unternehmen erfasst diese Informationen über Cookies und ähnliche Technologien.

Standortinformationen. Das Unternehmen kann Standortinformationen erfassen, darunter präzise Echtzeit-Standortinformationen von Ihrem Gerät und unpräzise Standortinformationen zum Beispiel von Ihrer IP-Adresse oder Ihrer Postleitzahl. Firmen-Apps haben KEINEN Zugriff auf präzise Echtzeit-Standortinformationen von Ihrem Gerät, es sei denn, Sie haben die Erlaubnis dazu erteilt.

– Cookies und ähnliche Technologien.

Ein „Cookie“ ist eine Informationsdatei, die bei dem Besuch einer Webseite auf Ihrem Gerät platziert wird. Cookies und ähnliche Technologien können Ihre Nutzererfahrung verbessern, indem sie Ihre Präferenzen speichern, Ihre Online-Erfahrung personalisieren und Ihnen manchmal Werbung einspielen, die auf Ihre Interessen maßgeschneidert ist.

Firmenwebseiten verwenden „Session Cookies“. Ein Session Cookie identifiziert Sie nicht persönlich und läuft ab, nachdem Sie Ihren Browser geschlossen haben.

Firmenwebseiten verwenden auch „dauerhafte Cookies“. Diese Cookies laufen nicht ab, wenn Sie Ihren Browser schließen. Dauerhafte Cookies verbleiben auf Ihrem Computer, bis Sie sie löschen oder sie ablaufen. Durch Zuweisung einer einzigartigen Kennung für Ihren Computer sind wir in der Lage, eine Datenbank mit Ihren bisherigen Auswahlen und Präferenzen anzulegen, die wir automatisch zur Verfügung stellen können. Das spart bei Ihren Besuchen Zeit und Mühe.

Bestimmte Länder erfordern Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, wenn Sie die Firmenwebseiten besuchen. Wenn Sie eine Firmenwebseite in einem dieser Länder besuchen, erhalten Sie eine Information mit Ihren Optionen, inklusive der Option, gewisse Cookie-Kategorien zu akzeptieren oder abzulehnen. Sie können diese Einstellungen bei Folgebesuchen ändern. Bitte beachten Sie, dass Sie nicht in der Lage sein werden, aus dem Erhalt gewisser Cookies auszusteigen, die für die Lieferung eines von Ihnen angeforderten Dienstleistungen absolut nötig sind.

Obwohl Sie Cookies nicht akzeptieren müssen, wenn Sie eine Firmenwebseite besuchen, kann es sein, dass die Nutzung der Funktionalität der Seite eingeschränkt ist, wenn Sie gewisse Cookies ablehnen.

Zusätzlich kann es Ihnen Ihr Browser ermöglichen, die Einstellungen anzupassen, um Cookies zu akzeptieren oder abzulehnen, oder Sie zu alarmieren, wenn ein Cookie auf Ihrem Computer platziert werden soll.

Analytik. Diese Webseite verwendet Google Analytics, einen Web-Analyse-Service von Google, Inc. („Google“). Google Analytics verwendet Cookies. Die von dem Cookie generierten Informationen über Ihre Nutzung unserer Webseite (inklusive Ihrer IP-Adresse) werden von Google an Server in den Vereinigten Staaten übertragen und dort gespeichert. Google nutzt diese Informationen zum Zwecke der Bewertung Ihrer Nutzung der Webseite, zur Zusammenstellung von Berichten über die Webseitenaktivität für Webseitenbetreiber und zur Bereitstellung sonstiger Dienstleistungen in Bezug auf die Webseitenaktivität und Internetnutzung. Google kann diese Informationen auch an Drittparteien übertragen, wenn dies gesetzlich erforderlich ist, oder wenn solche Drittparteien die Informationen für Google verarbeiten. Google wird Ihre IP-Adresse nicht mit sonstigen Daten, die bei Google vorrätig sind, in Verbindung bringen. Sie können die Nutzung von Cookies verweigern, indem Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser vornehmen. Bitte beachten Sie aber, dass wenn Sie das tun Sie eventuell diese Webseite nicht vollumfänglich nutzen können. Durch Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verarbeiten von Daten über Sie durch Google auf die oben beschriebene Weise und zum oben beschriebenen Zweck zu.

– Informationen von Geschäftspartnern und sonstigen Drittparteien

Das Unternehmen erfasst personenbezogene Informationen über unsere Geschäftspartner. Diese Informationen können Kontaktinformationen wie Name, Firmenname, Position, Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer umfassen.

Das Unternehmen kann auch personenbezogene Informationen von anderen dritten Quellen erwerben, darunter öffentlich und kommerziell verfügbare Quellen. Wir können die Informationen, die wir von unseren Geschäftspartnern und anderen Drittparteiquellen erhalten, mit Informationen, die wir von Ihnen oder Ihrem Gerät erfassen, wie oben beschrieben kombinieren.

Sie können in Bezug auf die personenbezogenen Informationen, die Sie dem Unternehmen zur Verfügung stellen, wählen. Sie können wählen, keine Informationen bereitzustellen, die wir verlangen, aber in diesem Falle, kann es sein, dass wir Ihnen einen relevanten Dienstleistung oder eine bestimmte Eigenschaft für eine Firmenwebseite, App oder ein Produkt nicht zur Verfügung stellen können.

Wie das Unternehmen Ihre personenbezogenen Informationen verwendet

Das Unternehmen kann Ihre personenbezogenen Informationen für folgende Zwecke verwenden:

Entwickeln und Managen unserer Beziehungen mit Ihnen und unseren Geschäftspartnern. Darunter fallen: (i) Lieferung von Dienstleistungen oder Ausführen von Transaktionen, um die Sie oder unsere Geschäftspartner gebeten haben; (ii) Bereitstellen von Informationen über Firmenprodukte, Dienstleistungen und Transaktionen sowie Werbung, die für Sie interessant sein könnte; (iii) Bereitstellen einer konsistenteren Erfahrung in der Interaktion mit dem Unternehmen für Sie und unsere Geschäftspartner, unter anderem dadurch, dass wir mehr über Sie und darüber erfahren, wie Sie Firmenwebseiten, Apps, Produkte und Dienstleistungen nutzen und damit interagieren; und (i) Planen, Managen und Durchführen unter unseren vertraglichen Beziehungen mit unseren Geschäftspartnern.

Kommunizieren mit Ihnen oder Ihrem Unternehmen. Darunter fallen: (i) Sie über Firmenprodukte, Dienstleistungen und Werbeaktivitäten zu informieren, die für Sie oder Ihr Unternehmen interessant sein könnten; (ii) Bereitstellen von Informationen über relevante Firmenprodukte, Dienstleistungen und Transaktionen, inklusive beispielsweise Preisinformationen, technische Daten, Rechnungs-, Versand- oder Produktionsinformationen, Garantie- oder Rückrufinformationen oder Informationen über Produkt- oder Dienstleistungsverbesserungen; (iii) Reaktion auf Fragen oder Anfragen, die Sie haben, inklusive Kundendienstanfragen; und (iv) Sie einzuladen, an Umfragen zur Kundenzufriedenheit oder Marktforschung teilzunehmen oder Sie über die Ergebnisse zu informieren.

Bereitstellen und Verbessern unserer Internetseiten, Apps, Produkte und Dienstleistungen. Darunter fallen: (i) Deren Maßschneiderung auf Ihre Präferenzen oder Interessen, wodurch sie mit Ihrer Technologie kompatibler werden, oder sie anderweitig einfacher in der Anwendung zu gestalten; (ii) Wahren ihrer Sicherheit und sie anderweitig zu schützen; und (iii) die Entwicklung neuer Firmeninternetseiten, Apps, Produkte und Dienstleistungen.

Angehen rechtlicher Probleme. Darunter fallen: (i) Einhaltung unserer Verpflichtung, gewisse Geschäftsaufzeichnungen über die Mindestaufbewahrungszeit hinweg aufzubewahren; (ii) Etablieren, Ausüben oder Verteidigung rechtlicher Ansprüche; (iii) Erfüllen von Gesetzen, Regulierungen, gerichtlichen Anordnungen oder sonstigen Rechtsverfahren; (iv) Erkennen, Vorbeugen und Reagieren auf Betrug, Verstöße gegen das geistige Eigentum, Verletzung unserer Verträge und Vereinbarungen, Gesetzesverstöße oder sonstiger Missbrauch unserer Firmeninternetseiten, Apps, Produkte oder Dienstleistungen; und (v) Schutz der Firmenrechte oder des Firmeneigentums, oder des Ihren, oder der Gesundheit, Sicherheit, des Wohlbefindens, der Rechte oder des Eigentums anderer.

Das Unternehmen kann auch Ihre personenbezogenen Informationen für andere Nutzungen verwenden, die mit dem Kontext, in dem die Informationen erfasst oder die mit Ihrer Zustimmung erfasst wurden, konform gehen.

Das Unternehmen kann die Informationen, die wir erfassen und für einen Zweck verwenden, anonymisieren oder zusammenfassen, auch zu Forschungs- und Produktentwicklungszwecken. Solche Informationen geben Ihre Individualität nicht preis.

Wann das Unternehmen Ihre personenbezogenen Informationen teilen kann

Das Unternehmen legt Ihre personenbezogenen Informationen nicht offen, außer wie hier beschrieben:

– Das Unternehmen kann Ihre personenbezogenen Informationen mit anderen Geschäftseinheiten teilen, auch mit solchen in anderen Ländern. Dabei verwenden diese anderen Geschäftseinheiten Ihre Informationen auf eine Weise, die mit dieser Richtlinie und allen anwendbaren Datenschutzgesetzen konform geht.

– Das Unternehmen kann auch Ihre personenbezogenen Informationen mit Drittparteien teilen, die wir zur Durchführung von Dienstleistungen für uns anheuern. Diese Drittparteien dürfen die personenbezogenen Informationen, die wir mit ihnen teilen, nur für die Ausübung der Dienstleistungen in unserem Namen verwenden und sie müssen Ihre personenbezogenen Informationen gemäß allen anwendbaren Datenschutzgesetzen behandeln.

– In einigen Fällen kann das Unternehmen Ihre personenbezogenen Informationen mit Drittparteien teilen, die mit uns eine Partnerschaft bilden, um Produkte und Dienstleistungen unseren Kunden bereitzustellen, wie etwa Vertriebshändler. Falls dem so ist, verlangen wir von unseren Geschäftspartnern, diese Informationen so zu verwenden, das dies mit dieser Richtlinie und allen anwendbaren Datenschutzgesetzen konform geht.

– Das Unternehmen kann Ihre personenbezogenen Informationen mit Drittparteien teilen, wenn wir davon ausgehen können, dass eine Offenlegung notwendig ist: (i) um ein Gesetz, eine Regulierung, eine gerichtliche Anordnung oder ein sonstiges Rechtsverfahren zu erfüllen; (ii) um Betrug, Verstöße gegen gewerbliche Schutzrechte, Verletzungen unserer Verträge oder Vereinbarungen, Gesetzesverstöße oder sonstigen Missbrauch der Firmeninternetseiten, Apps, Produkte oder Dienstleistungen zu erkennen, vorzubeugen und darauf zu reagieren; (iii) um die Firmenrechte oder das Eigentum des Unternehmens oder Ihres oder die Gesundheit, Sicherheit, das Wohlbefinden, die Rechte oder das Eigentum anderer zu schützen; oder (iv) unter ähnlichen Umständen. Im Falle eines solchen Ereignisses ergreifen wir angemessene Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Informationen zu schützen.

– Das Unternehmen kann Ihre personenbezogenen Informationen mit Drittparteien in Verbindung mit dem Verkauf, Kauf, Merger, der Reorganisation, Liquidation oder Auflösung des Unternehmens oder einer Unternehmenseinheit oder unter ähnlichen Umständen teilen. Im Falle eines solchen Ereignisses ergreifen wir angemessene Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Informationen zu schützen.

– Das Unternehmen kann Ihre Informationen mit Ihrer Erlaubnis oder auf Ihren Wunsch teilen.

Das Unternehmen kann anonymisierte oder zusammengefasste Informationen intern und mit Drittparteien zu jedem Zweck teilen. Solche Informationen geben Ihre Individualität nicht preis.

Sicherheit Ihrer personenbezogenen Informationen

Ihre personenbezogenen Informationen werden allgemein in den Datenbanken des Unternehmens oder in den Datenbanken unserer Service-Provider gespeichert. Viele dieser Datenbanken werden auf Servern gespeichert, die in den Vereinigten Staaten stehen. Das Unternehmen ergreift angemessene Maßnahmen, per Vertrag oder anderweitig, um einen adäquaten Schutz für personenbezogene Informationen zu bieten, die einer Drittpartei gegenüber offengelegt oder in ein anderes Land übertragen werden, inklusive Transfers innerhalb des Unternehmens.

Das Unternehmen unterhält angemessene Schutzvorrichtungen, um die Vertraulichkeit, Sicherheit und Integrität Ihrer personenbezogenen Informationen zu schützen. Obwohl wir Sicherheitsmaßnahmen nutzen, um beim Schutz Ihrer personenbezogenen Informationen gegen unerlaubte Offenlegung, Missbrauch oder Änderung zu schützen, wie es mit allen Computernetzwerken der Fall ist, die mit dem Internet verbunden sind, können wir die Sicherheit von Informationen, die über das Internet bereitgestellt werden, nicht garantieren, und wir sind nicht verantwortlich für Sicherheitsverstöße, die über unsere angemessene Kontrolle hinaus gehen.

Links zu Internetseiten und Plugins von Drittparteien

Firmeninternetseiten und Apps können Links zu Webseiten oder mobilen Apps beinhalten, die nicht vom Unternehmen betrieben werden, sowie Plugins von sozialen Medienplattformen und sonstigen Drittparteien. Ein Beispiel für ein Social Media Plugin ist die „Gefällt mir“-Schaltfläche von Facebook. Wir stellen diese Links und Plugins als Dienstleistung bereit und implizieren keine Unterstützung der Aktivitäten oder des Inhalts der entsprechenden Webseiten, Apps oder sozialen Medienplattformen, und auch keine Verbindung mit deren Betreibern. Um mehr über die von diesen Webseiten, Apps und Plugins von Drittparteien erfassten Informationen zu erfahren, lesen Sie bitte deren Datenschutzrichtlinien. Wir ermutigen Sie, die Datenschutzrichtlinien für die Webseiten, Apps und sozialen Medienplattformen, die Sie besuchen, zunächst zu prüfen, bevor Sie sie nutzen oder personenbezogene Informationen bereitstellen.

Zugriff auf Ihre personenbezogenen Informationen

Sie können personenbezogene Informationen, die Sie uns bereitstellen, über das Kontaktformular auf dieser Webseite prüfen, korrigieren und aktualisieren.

Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Informationen

Wie lange wir Ihre personenbezogenen Informationen aufbewahren, variiert und hängt vom Zweck und der Nutzung der erfassten Informationen ab. Es gibt rechtliche Anforderungen, aufgrund derer wir einige Datenarten über gewisse Zeiträume aufbewahren müssen. Ansonsten bewahren wir sie nicht länger auf als für den Zweck nötig, für den die Daten erfasst wurden.

Kinder

Firmeninternetseiten und Apps sind nicht für Kinder unter 13 Jahren gedacht. Das Unternehmen wird wissentlich keine personenbezogenen Informationen von oder über Kinder unter 13 verhandeln oder erfassen, oder unter dem entsprechenden Mindestalter gemäß den anwendbaren lokalen Rechtsanforderungen, außer wie durch das anwendbare Gesetz gestattet.

Zusätzliche Informationen für EU-Einwohner

– Die Rechtsbasis des Unternehmens für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Die Rechtsbasis des Unternehmens zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten hängt von dem Zweck der Verarbeitung ab. Für die meisten Verarbeitungsaktivitäten in Bezug auf personenbezogene Daten unter dieser Datenschutzrichtlinie ist die Rechtsbasis diejenige, dass die Verarbeitung für die legitimen Geschäftsinteressen des Unternehmens nötig ist. Wo wir personenbezogene Daten in Bezug auf einen Vertrag oder einen potentiellen Vertrag mit Ihnen verarbeiten, liegt die Rechtsbasis darin, dass die Verarbeitung für die Vertragsleistung notwendig ist, oder dass wir auf Ihren Wunsch Schritte unternehmen müssen, bevor wir einen Vertrag mit Ihnen schließen. Wenn wir personenbezogene Daten mit Vollzugsbehörden oder sonstigen Regierungsbehörden teilen müssen, tun wir das auf der Basis, dass wir rechtlich dazu verpflichtet sind. Wir werden auch die Zustimmung als Rechtsbasis nehmen, wenn wir es für angemessen halten, oder in dem Maß, in dem dies per anwendbarem Gesetz erforderlich ist, bevor wir präzise Standortdaten von Ihrem mobilen Gerät erfassen.

Verarbeiten auf Basis legitimer Geschäftsinteressen. Wenn wir personenbezogene Informationen auf der Basis erfassen, dass die Verarbeitung für unsere legitimen Geschäftsinteressen notwendig ist, umfassen solche Interessen: (i) Lieferung, Verbesserung und Förderung der Firmeninternetseiten, Apps, Produkte und Dienstleistungen; (ii) Kommunikation mit aktuellen und potentiellen Kunden, sonstigen Geschäftspartnern und deren individuelle Kontaktpunkte; (iii) Managen unserer Beziehungen zu Kunden und sonstigen Geschäftspartnern und deren individuelle Kontaktpunkte; (iv) sonstige Geschäftsentwicklungsprozesse; (v) Teilen von Informationen innerhalb des Unternehmens sowie mit Service-Providern und sonstigen Drittparteien; und (vi) Aufrechterhalten der Sicherheit für unsere Produkte, Dienstleistungen und Mitarbeiter, inklusive Betrugsschutz.

Verarbeiten auf Basis einer Vertragsleistung. Beispiele von Situationen, in denen wir personenbezogene Informationen für die Vertragsleistung verarbeiten, umfassen e-Commerce-Transaktionen, im Rahmen derer Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung vom Unternehmen kaufen, und zwar selbst, über eine Firmeninternetseite oder App.

Verarbeiten auf Basis einer Zustimmung. Beispiele für Verarbeitungsaktivitäten, für die das Unternehmen die Zustimmung als Rechtsbasis verwendet umfassen: (i) das Erfassen und Verarbeiten präziser Standortinformationen von Ihrem mobilen Gerät; (ii) Versenden von Werbe-E-Mails, wenn die Zustimmung gemäß anwendbarem Recht erforderlich ist; und (iii) Verarbeiten personenbezogener Daten auf Firmeninternetseiten der Apps durch Cookies und ähnliche Technologien, wenn die Zustimmung per anwendbarem Gesetz erforderlich ist

Verarbeiten, weil das Unternehmen gesetzlich dazu verpflichtet ist. Beispiele von Situationen, in denen das Unternehmen personenbezogene Daten verarbeiten muss, um seinen rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen, umfassen: (i) Zahlung von Steuern und sonstigen staatlichen Gebühren; (ii) Bereitstellen Ihrer personenbezogenen Daten für Vollstreckungsbehörden und sonstige staatliche Behörden, wenn dies durch anwendbare Gesetze erforderlich ist; (iii) Aufbewahren von Geschäftsaufzeichnungen, die gesetzlich aufbewahrt werden müssen; und (iv) Erfüllen von gerichtlichen Anordnungen oder sonstigen Rechtsverfahren.

– Zusätzliche Informationen über die Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten

Um den Zeitraum festzustellen, für den Ihre personenbezogenen Daten gemäß dieser Richtlinie aufbewahrt werden, berücksichtigt das Unternehmen Kriterien wie: (i) alle anwendbaren rechtlichen Anforderungen zur Aufbewahrung von Daten über einen gewissen Zeitraum; (ii) alle Aufbewahrungsverpflichtungen in Bezug auf tatsächliche oder potentielle Rechtsstreitigkeiten oder staatliche Untersuchungen; (iii) alle Aufbewahrungspflichten in entsprechenden Vereinbarungen mit unseren Geschäftspartnern; (iv) das Datum Ihrer letzten Interaktion mit dem Unternehmen; (v) die Zeitdauer zwischen Ihren Interaktionen mit dem Unternehmen; (vi) die Sensibilität der Daten; und (vii) die Zwecke, zu denen die Daten erfasst wurden.

– Ihre individuellen Rechte

Gemäß den anwendbaren Gesetzen in der Europäischen Union haben Sie die folgenden Rechte in Hinsicht auf Ihre personenbezogenen Daten, die in unterschiedlichen Umständen unterschiedliche Anwendung finden: Recht auf Zugriff, Recht auf Berichtigung, Recht auf Löschung, Recht auf Verarbeitungseinschränkung, Recht auf Datenportabilität und Recht auf Verarbeitungswiderspruch. Die meisten dieser Rechte sind nicht absolut. Nachfolgend beschreiben wir diese Rechte detaillierter und liefern Informationen dazu, wie Sie diese ausüben können. Wenn Sie die Ausübung Ihrer Rechte verlangen, reagieren wir binnen einem Monat, haben aber das Recht, diesen Zeitraum wenn nötig um weitere zwei Monate zu verlängern. Wenn wir die Reaktionszeit überschreiten, informieren wir Sie innerhalb eines Monats ab Ihrer Anfrage. Sie können Ihre Rechte ausüben, indem Sie das Kontaktformular auf dieser Webseite verwenden.

Zugriffsrecht. Sie haben das Recht, das Unternehmen zu bitten zu bestätigen, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Wenn wir das tun, haben Sie das Recht, Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten zu verlangen, die wir verarbeiten, sowie auf die folgenden Informationen: (i) den Zweck der Verarbeitung; (ii) die Kategorien der personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten; (iii) die Empfänger oder Kategorien von Empfängern Ihrer personenbezogenen Daten; (iv) die geplante Aufbewahrungszeit der Daten wo möglich, oder die Kriterien, die wir zur Festlegung der Aufbewahrungszeit heranziehen; (v) Ihr Recht, eine Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten oder eine Einschränkung der Verarbeitung solcher Daten zu verlangen; (vi) Ihr Recht, eine Beschwerde bei einer Überwachungsbehörde einzureichen; (vii) wenn wir die Daten nicht von Ihnen erfasst haben, alle Informationen, die wir über die Datenquelle zur Verfügung haben; und (viii) ob wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um automatisierte Entscheidungen zu generieren, die für Sie rechtliche oder ähnlich wichtige Auswirkungen haben.

Berichtigungsrecht. Sie haben das Recht, dass das Unternehmen Ihre personenbezogenen Daten korrigiert, wenn sie inakkurat sind. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie eventuell auch das Recht, unvollständige personenbezogene Daten über Sie vervollständigen zu lassen, inklusive der Bereitstellung einer ergänzenden Erklärung gegenüber dem Unternehmen.

Recht, der Verarbeitung aufgrund legitimer Geschäftsinteressen des Unternehmens zu widersprechen. Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch das Unternehmen zu widersprechen, wenn Daten auf Basis der legitimen Geschäftsinteressen des Unternehmens verarbeitet werden. Das Unternehmen respektiert Ihren Widerspruch und stoppt die Verarbeitung der relevanten personenbezogenen Daten, es sei denn: (i) wir haben überzeugende legitime Gründe für die Verarbeitung, welche Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen; oder (ii) wir müssen mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten fortfahren, um einen rechtlichen Anspruch zu etablieren, auszuüben oder zu verteidigen.

Recht, der Verarbeitung für Direktmarketing zu widersprechen. Wenn das Unternehmen Ihre personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke verarbeitet, haben Sie das Recht, dieser Verarbeitung zu widersprechen. Wenn Sie dieses Recht ausüben, stoppt das Unternehmen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung. Sie haben das Recht, dass das Unternehmen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter folgenden Umständen einschränkt: (i) für den Zeitraum, in dem das Unternehmen die Akkuratheit Ihrer personenbezogenen Daten verifizieren muss, wenn Sie deren Akkuratheit bestreiten; (ii) wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig erfolgt und Sie der Löschung der Daten widersprechen und stattdessen verlangen, dass das Unternehmen die Nutzung der Daten einschränkt; (iii) wenn das Unternehmen Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Verarbeitung nicht mehr länger benötigt, aber Sie die Daten brauchen, um einen Rechtsanspruch zu etablieren, auszuüben oder zu verteidigen; oder (iv) für den Zeitraum, in dem das Unternehmen verifizieren muss, ob es überzeugende legitime Gründe für die Verarbeitung hat, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiesen, wenn Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für legitime Geschäftszwecke des Unternehmens widersprechen.

Wenn das Unternehmen aufgrund Ihrer Forderung die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränkt, werden wir Ihre Daten speichern und sie anderweitig nur wie folgt verarbeiten: (i) mit Ihrer Zustimmung; (ii) für das Etablieren, Ausüben oder Verteidigen eines Rechtsanspruchs; (iii) zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person; oder (iv) aus Gründen wichtiger öffentlicher Interessen der Europäischen Union oder eines Mitgliedsstaates. Das Unternehmen informiert Sie auch, bevor die Verarbeitungsrestriktionen aufgehoben werden.

Recht auf Löschung. Das Recht auf Löschung nennt sich auch das „Recht auf Vergessenwerden“. Sie können das Unternehmen bitten, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen. Dieses Recht ist nicht absolut. Das Unternehmen muss Ihre personenbezogenen Daten auf Ihren Wunsch hin nur unter folgenden Umständen löschen: (i) Ihre personenbezogenen Daten werden nicht mehr länger für die Zwecke, für die sie erfasst oder verarbeitet wurden, gebraucht; (ii) wenn das Unternehmen Ihre personenbezogenen Daten auf Basis Ihrer Zustimmung verarbeitet, Sie Ihre Zustimmung widerrufen und kein anderer Rechtsgrund für uns existiert, mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten fortzufahren; (iii) wenn das Unternehmen Ihre personenbezogenen Daten für seine legitimen Geschäftsinteressen verarbeitet, Sie der Verarbeitung widersprechen und es keine überwiegenden legitimen Gründe für uns gibt, Ihre personenbezogenen Daten weiter zu verarbeiten; (iv) wenn das Unternehmen Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet hat; oder (v) die personenbezogenen Daten müssen gelöscht werden, um einer rechtlichen Verpflichtung unter dem Gesetz der Europäischen Union oder eines Mitgliedsstaates, dem das Unternehmen untersteht, nachzukommen.

Das Unternehmen muss Ihre personenbezogenen Daten nicht in dem Maß löschen, in dem es diese Daten zur Verarbeitung benötigt, um: (i) sein Recht auf Meinungs- und Informationsfreiheit auszuüben; (ii) um einer gesetzlichen Verpflichtung unter dem Gesetz der Europäischen Union oder eines Mitgliedsstaates, dem das Unternehmen untersteht, nachzukommen; oder (iii) um einen Rechtsanspruch zu etablieren, auszuüben oder zu verteidigen.

Recht auf Datenportabilität. Sie haben das Recht, personenbezogene Daten zu erhalten, die Sie dem Unternehmen bereitgestellt haben, wenn: (i) die Verarbeitung der Daten auf Ihrer Zustimmung basiert oder es für die Vertragsleistung zwischen Ihnen und dem Unternehmen notwendig ist; (ii) die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch das Unternehmen automatisiert erfolgt; und (iii) eine Erfüllung Ihres Anliegens die Rechte und Freiheiten anderer nicht negativ beeinflusst.

Wenn Sie das Recht haben, solche personenbezogenen Daten zu erhalten und verlangen, dass wir diese liefern, stellt Ihnen das Unternehmen diese in einem strukturierten, üblicherweise verwendeten und maschinenlesbaren Format zur Verfügung.

Recht, eine Beschwerde bei einer Überwachungsbehörde einzureichen. Das Unternehmen unternimmt alles Mögliche, um Anfragen oder Beschwerden anzugehen und zu bearbeiten, die vorgebracht werden. Zusätzlich haben Sie das Recht, die zuständige Datenschutzbehörde mit Anfragen oder Beschwerden zu kontaktieren. Dies kann die Überwachungsbehörde in dem Land oder Bundesstaat sein, in dem Sie leben.

Geistiges Eigentum

Nichts auf dieser Webseite wird so ausgelegt, als würde eine Lizenz unter einem gewerblichen Schutzrecht gewährt, inklusive eines Rechts in der Art einer Handelsmarke oder eines Copyrights der The O’Keeffe’s Company oder einer Drittpartei, weder durch Duldung, stillschweigend oder anderweitig. Alle Handelsmarken und Handelsnamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer. Wenn nicht anderweitig vermerkt ist das Unternehmen der Eigentümer aller Handelsmarken und Dienstleistungsmarken auf dieser Webseite, gleich ob sie registriert sind. Alle nicht ausdrücklich hierin gewährten Rechte sind ausschließlich und gänzlich dem Unternehmen vorbehalten.

Die Logos von O’KEEFFE’S, WORKING HANDS, The O’Keeffe’s Company, SOOTHING ALOE BOOST und sonstige sind Handelsmarken der The Gorilla Glue Company. Sie sind in Europa registriert und werden von Gorilla Glue Europe Ltd. unter Lizenz verwendet.

Fragen über diese Richtlinie

Wenn Sie Fragen über diese Richtlinie oder zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Informationen haben, kontaktieren Sie bitte:

Consumer Affairs
Gorilla Glue Europe Ltd
PO Box 663
Chorley
PR6 6PU
Großbritannien

Änderungen an dieser Richtlinien

Änderungen an dieser Richtlinie werden auf dieser Seite zusammen mit Informationen zu wesentlichen Änderungen veröffentlicht. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, diese Richtlinie zu jeder Zeit und ohne Vorankündigung zu aktualisieren oder zu modifizieren. Alle Modifizierungen gelten nur in Bezug auf die personenbezogenen Informationen, die wir nach der Veröffentlichung erfassen.

Diese Richtlinie wurde im August 2018 überarbeitet.